Was soll denn das jetzt wieder?

Nachdem die Idee einer eigenen Website schon seit einigen Monaten in meinem Kopf herumschwirrt, hab‘ ich diesem inneren Ruf jetzt zu Beginn des Jahres 2019 einmal nachgegeben. Wobei: ganz so neu ist die Idee gar nicht. Schon um 2010 herum wagte ich erste Gehversuche mit einem Blog – ebenfalls mit dem Titel „unkührekt“ (was wirklich nichts mit Unkürrekt zu tun hat oder hatte).

Worum wird’s gehen?

Der Blog stellt für mich einerseits eine Art „kreatives Ventil“ dar, über das ich Gedanken zu Themen, die mich beschäftigen, ablassen kann.

Andererseits möchte ich hier Content promoten, den ich selbst für außergewöhnlich halte – auf welche Art auch immer.

Letzten Endes werden hier Dinge landen, die ich auf Facebook, Instagram & Co. für unpassend halte, weil sie entweder mehr als drei Sekunden Aufmerksamkeit verdienen oder nur aktiv Menschen erreichen sollen, die auch bewusst meine Seite besuchen.

Aus thematischer Sicht werden hier also auch die unterschiedlichsten Dinge landen: Vom musikalischen Geheimtipp über die Tagespolitik-Replik zum Satire-Artikel hin zu persönlicheren Geschichten usw. usf. – auch ich selbst bin schon gespannt…

Freu‘ mich schon jetzt über Feedback und Input!

Gehabt euch wohl,
Gerald

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s